Produkte
Produkte
20 JAHRE ESDEC!
In den kommenden Monaten werden wir auf verschiedene Weise auf dieses Ereignis aufmerksam
Mochten Sie mehr über unsere Montagesysteme erfahren?
Verfolgen Sie jetzt digitale und rund um die Uhr verfügbare Produktschulungen.
Menü schließen
MyEsdec
Home Nachrichten Esdec Solar Group gründet CPX für den C&I-Markt
Nachrichten

Esdec Solar Group gründet CPX für den C&I-Markt

14 Juni 2023

MÜNCHEN, 14. JUNI 2023 – Heute ist die Esdec Solar Group stolz darauf, die Gründung von CPX, einer neuen Organisation, bekannt zu geben: Ab dem 1. Juli 2023 wird CPX ein neues Unternehmen für den Fortschritt in der Solarenergie sein und sich mit ihrem innovativen Montagesystem Wave auf den Markt für groß angelegte Solardachprojekte konzentrieren. Esdec hat bereits Dienstleistungen für dieses spezielle C&I (Commercial & Industrial) -Segment erbracht, hat sich jedoch dazu entschieden, dies aus der Esdec-Organisation herauszulösen und eine spezifische Organisation aufzubauen, um es vollständig auszuarbeiten. Experten, Erfahrungen und spezifisches Wissen werden von Esdec auf CPX übertragen. CPX hat die Ambition, der größte Lieferant von Montagesystemen und damit verbundenen Dienstleistungen im europäischen C&I-Markt für auf Dächern montierte Solarsysteme zu werden.

CPX arbeitet mit ArcelorMittal zusammen, um den CO2-Fußabdruck des Wave-Montagesystems durch den Kauf von ArcelorMittals XCarb®-Zertifikaten zu reduzieren. XCarb® ist eine von ArcelorMittal registrierte Marke, die den klaren Weg des Unternehmens zur Dekarbonisierung des Stahlherstellungsprozesses und das ehrgeizige Ziel von null Emissionen bis 2050 repräsentiert.

Dedizierter Support

„Indem wir es zu einer separaten Organisation machen, in der unser Team von Experten sich vollständig auf das C&I-Geschäft konzentrieren kann, erhalten die Kunden maximale Aufmerksamkeit und Unterstützung. Der Support, den wir unseren Kunden bieten, ist sehr spezialisiert und erfordert ein hohes Maß an Reaktionsfähigkeit“, sagt Geschäftsführer Harm Haarlink. CPX verspricht seinen Kunden Unterstützung in jeder Phase des Projekts. Beispiele hierfür sind anfängliche Machbarkeitsstudien, umfassende Unterstützung bei der Gestaltung von Feldern auf Dächern, maßgeschneidertes Training für die Installationsteams und maßgeschneiderte Logistikplanung.

Maßgeschneiderter Ansatz

„Es geht um viel mehr als nur die Lieferung von Montagesystemen. Wir möchten unsere Kunden entlasten und sie in jeder Phase des Projekts unterstützen, wo immer es nötig ist. Und bei solchen Projekten mit vielen verschiedenen Interessengruppen (zum Beispiel Solarprojektentwickler, EPC-Unternehmen, Finanzierer, Versicherungsgesellschaften, Installateure, Subunternehmer usw.), die alle ihre eigenen Anforderungen und Interessen haben, ist es eine echte Herausforderung, all dies zu koordinieren. Die Vorlaufzeit solcher Projekte kann manchmal lang sein. Und wir sehen es als unsere Verantwortung als Projektpartner, sicherzustellen, dass das Projekt reibungslos abläuft und nicht verzögert wird“, sagt Haarlink.

Neben maßgeschneiderter Unterstützung bleibt auch die Produktentwicklung wichtig. Die Wave-Doppelkonfiguration (Ost-West-Ausrichtung) wird bald um eine Einzelkonfiguration (Süd-Ausrichtung) erweitert. „Wir arbeiten nahezu kontinuierlich daran, unsere innovativen Montagesysteme weiter zu verbessern. Verbesserungen basierend auf dem Feedback aus dem Markt und auf immer fortschrittlicheren Testergebnissen. Es versteht sich von selbst, dass wir führend in Innovation sein wollen.“

Europäische Ziele

Die Aussichten für den Photovoltaikmarkt in verschiedenen europäischen Ländern zeigen kontinuierliches zweistelliges jährliches Wachstum. Eine vielversprechende Zukunft, die jedoch dringend benötigt wird. Um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, müssen viele Solarprojekte beschleunigt entwickelt werden. Das erfordert einen effizienten, groß angelegten Ansatz und die Umsetzung dieser PV-Projekte.

„Und genau da kommen wir mit unserer dedizierten Lösung ins Spiel“, sagt Haarlink. „Eine unserer Schwesterfirmen in den Vereinigten Staaten verfügt bereits seit mehreren Jahren über Erfahrung im Bereich des großen gewerblichen Sektors für Solardachanlagen. Die Erfahrungen dort zeigen, dass eine vollständige Fokussierung eine wesentlich höhere Effektivität bei Service und Produktentwicklung mit sich bringt. Und nur so kann man Fortschritte machen und skalieren. Wir sind zuversichtlich, dass diese Philosophie auch auf CPX zutrifft und dass wir gemeinsam mit unseren Partnern in Europa Erfolg haben werden.“