Produkte
Produkte
solar bus tour zonder logo DE
Der Solar bus fährt nach Deutschland!
Melden Sie sich zur Ausbildung an! Erfahren Sie alles über die Solar bus tour.
Mochten Sie mehr über unsere Montagesysteme erfahren?
Verfolgen Sie jetzt digitale und rund um die Uhr verfügbare Produktschulungen.
Menü schließen
Berechnung
Home Unterstützung

Unterstützung



Laden...

Keine Ergebnisse gefunden

Produkte

ClickFit EVO Ziegeldach

ClickFit EVO kann auf allen gängigen Arten von Dachziegeln mit einer Dachlatten- und Dachziegelstärke zwischen 32 und 65 mm verwendet werden. Dies gilt für die Standard-Montageoption mit dem ClickFit EVO Universaldachhaken. Wenn Sie sich für die Befestigung der Module mit dem ClickFit EVO Sparrenanker entscheiden, ist eine Dachziegel- und Dachlattenstärke zwischen 37 und 62 mm erforderlich.

ClickFit EVO kann auf Ziegeldächern mit einer Neigung zwischen 10 und 60 Grad verwendet werden.

Der ClickFit EVO Universaldachhaken ist 181,8 mm lang und 36 mm breit. Der Klick-Verbinder am Universaldachhaken ist höhenverstellbar zwischen 68 und 98 mm.

Sie können unseren „Optimizer-ready“ Kabelclip (Artikelnummer 1008062) verwenden, um einen Optimierer oder Mikrowechselrichter zu befestigen. Klicken Sie den Kabelclip einfach auf das Montageprofil und schon haben Sie ein integriertes Kabelmanagement! Befestigen Sie den Kabelclip an der oberen Montageschiene einer Reihe und klicken Sie den Optimierer oder Mikrowechselrichter einfach auf den Clip. Möchten Sie erfahren, wie es geht? Sehen Sie sich unsere Installationsvorführung an.

Alle Solarmodule in derselben Reihe werden dank der ClickFit EVO Modulklemme automatisch miteinander verbunden. Um die gesamte PV-Anlage zu erden, müssen Sie jede Reihe separat an die Erdung anschließen, da die einzelnen Reihen nicht durch das Montagesystem miteinander verbunden sind. Der Erdungsleiter (≥ Ø 4 mm2) verläuft parallel zu den Positiv- und Negativleitern und ist mit einem separaten Erdungspunkt des Wechselrichters verbunden. Wenn Sie Fragen zur Erdung und zum Potentialausgleich haben, wenden Sie sich bitte an unsere technischen Experten.

ClickFit EVO Stahldach

Die ClickFit EVO Stahldach-Montageprofile können auf den meisten Stahlblechdächern verwendet werden, z. B. auf Trapez- und Wellblechdächern. Die Dicke der Stahlbleche muss mindestens 0,5 mm betragen. Mit der Clickfit EVO Stockschraube können Sie das System auch auf allen anderen Arten von Stahldächern, wie zum Beispiel Stahldachziegeln, befestigen.

Mit ClickFit EVO Stahldach können Sie aus zwei Arten von Montageprofilen wählen: Basis-Montageprofile und die High-Optimizer-Ready-Montageprofile. Beide Typen sind in einer Variante für Quer- und Hochformatmontage erhältlich:
– Trapezblech-Montageschiene für waagerechte Modulanordnung (1008048): 120 mm x 40 mm x 23 mm
– Trapezblech-Montageschiene für senkrechte Modulanordnung (1008049): 388 mm x 56,5 mm x 23 mm
– Trapezblech-Montageschiene geeignet für Optimizer – für waagerechte
Modulanordnung (1008050): 260 mm x 40 mm x 50 mm
– Trapezblech-Montageschiene geeignet für Optimizer – für senkrechte
Modulanordnung (1008051): 388 mm x 57,5 mm x 50 mm

Mit ClickFit EVO Stahldach können Sie die Solarmodule wahlweise im Quer- oder Hochformat montieren. Wählen Sie die richtige Variante des Montageprofils. Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre.

Sie können unseren „Optimizer-ready“ Kabelclip (Artikelnummer 1008062) verwenden, um einen Optimierer oder Mikrowechselrichter zu befestigen. Achtung! Wenn Sie die Module mit Montageprofilen für Stahldächer befestigen, empfehlen wir Ihnen, das hohe (Optimizer-ready) Montageprofil zu wählen. Dies schafft ausreichend Platz zwischen dem Dach und den Solarmodulen. Klicken Sie den Kabelclip einfach auf das Montageprofil und schon haben Sie ein integriertes Kabelmanagement! Achten Sie darauf, dass der Kabelclip mindestens 15 cm vom Ende des Montageprofils entfernt platziert wird. Möchten Sie erfahren, wie es geht? Sehen Sie sich unsere Installationsvorführung an.

Alle Solarmodule in derselben Reihe werden dank der ClickFit EVO Modulklemme automatisch miteinander verbunden. Um die gesamte PV-Anlage zu erden, müssen Sie jede Reihe separat an die Erdung anschließen, da die einzelnen Reihen nicht durch das Montagesystem miteinander verbunden sind. Der Erdungsleiter (≥ Ø 4 mm2) verläuft parallel zu den Positiv- und Negativleitern und ist mit einem separaten Erdungspunkt des Wechselrichters verbunden. Wenn Sie Fragen zur Erdung und zum Potentialausgleich haben, wenden Sie sich bitte an unsere technischen Experten.

ClickFit EVO Welldach

ClickFit EVO Welldach kann auf allen Arten von Welldächern verwendet werden. Sie können den Montagebügel für Wellplatten des Typs 177/51 verwenden. Verwenden Sie die ClickFit EVO Stockschraube für alle anderen Arten von Wellplatten

Der Montagebügel für Welldächer ist 195 mm lang und 75 mm breit. Der Bügel ist außerdem höhenverstellbar von 121,5 mm bis 151,5 mm.

Sie können unseren „Optimizer-ready“ Kabelclip (Artikelnummer 1008062) verwenden, um einen Optimierer oder Mikrowechselrichter zu befestigen. Klicken Sie den Kabelclip einfach auf das Montageprofil und schon haben Sie ein integriertes Kabelmanagement! Befestigen Sie den Kabelclip an der oberen Montageschiene einer Reihe und klicken Sie den Optimierer oder Mikrowechselrichter einfach auf den Clip. Möchten Sie erfahren, wie es geht? Sehen Sie sich unsere Installationsvorführung.

Alle Solarmodule in derselben Reihe werden dank der ClickFit EVO Modulklemme automatisch miteinander verbunden. Um die gesamte PV-Anlage zu erden, müssen Sie jede Reihe separat an die Erdung anschließen, da die einzelnen Reihen nicht durch das Montagesystem miteinander verbunden sind. Der Erdungsleiter (≥ Ø 4 mm2) verläuft parallel zu den Positiv- und Negativleitern und ist mit einem separaten Erdungspunkt des Wechselrichters verbunden. Wenn Sie Fragen zur Erdung und zum Potentialausgleich haben, wenden Sie sich bitte an unsere technischen Experten.

ClickFit EVO Stehfalzdach

ClickFit EVO Stehfalzdach kann auf allen Schrägdächern mit Falzstreifen verwendet werden, mit Ausnahme von Kupferdächern. ClickFit EVO bietet Nahtklemmen für einfach und doppelt gefaltete, Klick- und Rundnähte.

ClickFit EVO bietet eine Auswahl von 3 verschiedenen Falzklemmen:

Klemme für Doppelfalznaht mit einer Nahtöffnung von 9 mm
Klemme für Einfachfalznaht/Schnappnaht mit einer Nahtöffnung von 14 mm
Klemme für Doppelfalznaht mit einer Nahtöffnung von 23 mm

Ja, mit dem ClickFit EVO Stehfalz können Sie die Solarmodule wahlweise im Quer- oder Hochformat montieren. Die Klickverbindung von ClickFit EVO ist drehbar, sodass Sie nur eine Art von Klemme benötigen.

Sie können unseren „Optimizer-ready“ Kabelclip (Artikelnummer 1008062) verwenden, um einen Optimierer oder Mikrowechselrichter zu befestigen. Klicken Sie den Kabelclip einfach auf das Montageprofil und schon haben Sie ein integriertes Kabelmanagement! Befestigen Sie den Kabelclip an der oberen Montageschiene einer Reihe und klicken Sie den Optimierer oder Mikrowechselrichter einfach auf den Clip. Möchten Sie erfahren, wie es geht? Sehen Sie sich unsere Installationsvorführung.

Alle Solarmodule in derselben Reihe werden dank der ClickFit EVO Modulklemme automatisch miteinander verbunden. Um die gesamte PV-Anlage zu erden, müssen Sie jede Reihe separat an die Erdung anschließen, da die einzelnen Reihen nicht durch das Montagesystem miteinander verbunden sind. Der Erdungsleiter (≥ Ø 4 mm2) verläuft parallel zu den Positiv- und Negativleitern und ist mit einem separaten Erdungspunkt des Wechselrichters verbunden. Wenn Sie Fragen zur Erdung und zum Potentialausgleich haben, wenden Sie sich bitte an unsere technischen Experten.

ClickFit EVO EPDM- und Bitumendach

ClickFit EVO kann auf gedämmten und nicht gedämmten Bitumen- und EPDM-Dächern verwendet werden. Hinweis: Die thermische Wirkung einiger Arten von EPDM- und Bitumendächern kann die Wasserdichtigkeit der PV-Installation beeinträchtigen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor der Installation mit dem Anbieter der Dacheindeckung in Verbindung zu setzen.

Die ClickFit EVO Stockschraube ist in 5 verschiedenen Ausführungen (3 Längen und 2 Stärken) erhältlich:

M10 x 200mm
M10 x 250mm
M12 x 250mm
M12 x 300mm
M12 x 350mm

Ja, mit der ClickFit EVO Stockschraube können Sie die Solarmodule wahlweise im Quer- oder Hochformat montieren. Die Klickverbindung der Stockschraube ist drehbar, sodass Sie nur eine Art von Klemme benötigen.

Sie können unseren „Optimizer-ready“ Kabelclip (Artikelnummer 1008062) verwenden, um einen Optimierer oder Mikrowechselrichter zu befestigen. Klicken Sie den Kabelclip einfach auf das Montageprofil und schon haben Sie ein integriertes Kabelmanagement! Befestigen Sie den Kabelclip an der oberen Montageschiene einer Reihe und klicken Sie den Optimierer oder Mikrowechselrichter einfach auf den Clip. Möchten Sie erfahren, wie es geht? Sehen Sie sich unsere Installationsvorführung.

Alle Solarmodule in derselben Reihe werden dank der ClickFit EVO Modulklemme automatisch miteinander verbunden. Um die gesamte PV-Anlage zu erden, müssen Sie jede Reihe separat an die Erdung anschließen, da die einzelnen Reihen nicht durch das Montagesystem miteinander verbunden sind. Der Erdungsleiter (≥ Ø 4 mm2) verläuft parallel zu den Positiv- und Negativleitern und ist mit einem separaten Erdungspunkt des Wechselrichters verbunden. Wenn Sie Fragen zur Erdung und zum Potentialausgleich haben, wenden Sie sich bitte an unsere technischen Experten.

ClickFit EVO Mediterranes Ziegeldach

ClickFit EVO für Mediterrane Dachziegel kann auf allen Mediterrane Dachziegeln verwendet werden. Für die Installation von Modulen mit diesem System muss die Dachkonstruktion aus Pfetten und Sparren oder aus einer massiven Unterkonstruktion (Beton) bestehen.

Die ClickFit EVO Dübelschraube ist in 5 verschiedenen Ausführungen (3 Längen und 2 Stärken) erhältlich:

M10 x 200 mm
M10 x 250mm
M12 x 250mm
M12 x 300mm
M12 x 350mm

Ja, mit der ClickFit EVO Stockschraube können Sie die Solarmodule wahlweise im Quer- oder Hochformat montieren. Die Klickverbindung der Stockschraube ist drehbar, sodass Sie nur eine Art von Klemme benötigen.

Sie können unseren „Optimizer-ready“ Kabelclip (Artikelnummer 1008062) verwenden, um einen Optimierer oder Mikrowechselrichter zu befestigen. Klicken Sie den Kabelclip einfach auf das Montageprofil und schon haben Sie ein integriertes Kabelmanagement! Befestigen Sie den Kabelclip an der oberen Montageschiene einer Reihe und klicken Sie den Optimierer oder Mikrowechselrichter einfach auf den Clip. Möchten Sie erfahren, wie es geht? Sehen Sie sich unsere Installationsvorführung.

Alle Solarmodule in derselben Reihe werden dank der ClickFit EVO Modulklemme automatisch miteinander verbunden. Um die gesamte PV-Anlage zu erden, müssen Sie jede Reihe separat an die Erdung anschließen, da die einzelnen Reihen nicht durch das Montagesystem miteinander verbunden sind. Der Erdungsleiter (≥ Ø 4 mm2) verläuft parallel zu den Positiv- und Negativleitern und ist mit einem separaten Erdungspunkt des Wechselrichters verbunden. Wenn Sie Fragen zur Erdung und zum Potentialausgleich haben, wenden Sie sich bitte an unsere technischen Experten.

ClickFit EVO Schieferdach

Das ClickFit EVO Schieferdach kann auf Schieferdächern mit bis zu 6 mm dicken Schieferziegeln verwendet werden. Dickere Ziegel sind schwer zu schneiden und erfordern eine andere Hakenform.

Der ClickFit EVO Schieferhaken (1008042) hat die folgenden Abmessungen:
– Grundfläche (LxB): 255mm x 40mm
– Er ist 30 mm höhenverstellbar. Die niedrigste Montageposition an der Schiene beträgt 81 mm und die höchste 111 mm (Unterseite der Schiene).
– Die Lattenabstände variieren von 125mm bis zu 210mm. Größere Lattenabstände sind möglich, erfordern aber die Montage einer Holzunterlage.

Das Langloch hat zwei Gründe:
1. Es bietet eine gewisse Flexibilität, um den Lattenabstand zu überbrücken und sicherzustellen, dass die Montageschraube möglichst mittig in der Latte sitzt, damit das Latte nicht reißt.
2. Sie ermöglicht es Ihnen, die verschiedenen Befestigungsschrauben in einer anderen Holzmaserung zu montieren, um zu verhindern, dass das Holz der Sparren oder der massiven Bretter reißt.

Die Höhenverstellung des Hakens hilft beim Ausrichten der Montageschienen. Manchmal sind Dächer nicht perfekt eben, was zu Spannungen und Fehlausrichtungen der Montageschienen und Solarmodule führt. Mit der Höhenverstellung des Hakens können Sie sicherstellen, dass die Montageschiene spannungsfrei und korrekt ausgerichtet auf den Dachhaken geklickt wird.

Es ist möglich, den Haken auf Dachsparren zu montieren. Da der Haken jedoch auf der gleichen Höhe wie die Schieferdachziegel montiert werden soll, müssen zwischen dem Sparren und dem Haken Unterleghölzer angebracht werden.

Beim ClickFit EVO Schieferdach können Sie dank des drehbaren Montageschienenklickers zwischen einer Montage im Hoch- und Querformat wählen.

Sie können unseren Optimizer Ready Cable Clip (Artikelnummer 1008062) verwenden, um einen Optimierer oder Mikro-Wechselrichter zu befestigen. Klicken Sie den Kabelclip einfach auf die Montageschiene und schon haben Sie auch ein integriertes Kabelmanagement! Der Optimierer wird an der extra vorgesehenen Klick-Stelle unkompliziert aufgeschoben. Möchten Sie sehen, wie es gemacht wird? Sehen Sie sich unsere Installationsdemo an.

Alle Solarmodule in einer Reihe sind dank der ClickFit EVO-Modulklemme automatisch miteinander verbunden. Um die gesamte PV-Anlage zu erden, müssen Sie jede Reihe separat an die Erdung anschließen, da die einzelnen Reihen nicht durch das Montagesystem miteinander verbunden sind. Der Erdungsleiter (≥Ø 4mm²) verläuft parallel zu den Plus- und Minusleitern und wird an einen separaten Erdungspunkt des Wechselrichters angeschlossen. Wenn Sie Fragen zur Erdung und Verbindung haben, wenden Sie sich bitte an unsere technischen Experten.

FlatFix Fusion

FlatFix Fusion kann auf Flachdächern mit einer maximalen Dachneigung von 3 Grad und mit den folgenden Arten von Dacheindeckungen installiert werden: Beton, Bitumen, EPDM, PVC und TPO. Was ist, wenn die Dachneigung mehr als 3 Grad beträgt (oder mehr als 2 Grad im Falle von PVC)? Dann müssen Sie möglicherweise die Dachstützen des Systems mit dem Dach abdichten. Wenden Sie sich an unsere technischen Experten, um Ratschläge für Ihr Projekt zu erhalten.

Sie können den erforderlichen Ballast für Ihr FlatFix Fusion-Projekt mit dem Esdec-Kalkulator berechnen. Der Projektplan im Esdec-Kalkulator zeigt an, wie viel Ballast an welchen Stellen platziert werden muss.

FlatFix Fusion ist für Solarmodule (Rahmenstärke 30 – 50 mm) mit einer maximalen Breite von 1150 mm und einer maximalen Länge von 2190 mm geeignet.

Der funktionale Potentialausgleich Ihrer PV-Installation erfolgt mit FlatFix Fusion automatisch, da die Universal-Modulklemme mit Potentialausgleich verwendet wird. Die Modulklemme durchdringt die Eloxalschicht der Kante der Solarmodule und stellt eine elektrische Verbindung her. Die mittleren Klemmen schaffen auf diese Weise einen Potentialausgleich zwischen den Solarmodulen in Richtung der Reihe.

Reihenabstände bei Einzelanordnung: 1320 mm / 1500 mm / 1700 mm / 1890 mm.
Reihenabstände bei Doppelanordnung: 2100 mm / 2260 mm / 2440 mm / 2830 mm.

Training & Webinare

Esdec Academy

Klicken Sie hier, um Esdec Academy zu gelangen. Sie können schnell ein kostenloses Konto erstellen und erhalten direkten Zugang zur Akademie.

Ja, die Akademie ist kostenlos! Klicken Sie hier, um ein kostenloses Konto zu erstellen.

Das ist ganz einfach: Klicken Sie auf die Taste für geneigte Dächer oder Flachdächer in der Mitte des Bildschirms. Wählen Sie dann ein Produkt oder ein Thema aus, über das Sie mehr wissen möchten. Mit der Taste “ Anmelden “ erhalten Sie sofort Zugang zu den Inhalten und können anfangen zu lernen, wo und wann Sie wollen.

In der unteren linken Seite haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Sprachen für Ihr E-Learning-Portal auszuwählen. Für die Kurse selbst müssen Sie vor der Anmeldung die entsprechende Sprache auswählen.

Die Esdec Academy bietet eine Vielzahl von Kursen über unsere verschiedenen Produkte, Tipps zur Installation und zur Berechnung mit unserem Esdec-Kalkulator an. Die Kurse werden ständig erweitert, um die Installateure zu professionalisieren.

Training

Alle Esdec-Schulungen und Webinare sind kostenlos. Schauen Sie also schnell in unseren Terminkalender, um zu sehen, ob eine Schulung oder ein Webinar für Sie dabei ist.

Überprüfen Sie immer den Spam-Ordner Ihres Posteingangs. Haben Sie auch dort nichts erhalten? Schicken Sie eine E-Mail an marketing@esdec.com und wir werden dies für Sie nachprüfen.

Wir bitten um Entschuldigung! Überprüfen Sie den Spam-Ordner Ihres Posteingangs. Haben Sie auch dort nichts erhalten? Senden Sie eine E-Mail an marketing@esdec.com und wir werden versuchen, gemeinsam eine Lösung zu finden.

Nehmen Sie an 3 Schulungsmodulen oder Webinaren unseres Schulungsprogramms teil und Sie können ein Esdec Solar Hero werden! Dies ist nur möglich, wenn Sie mindestens eine praktische Schulung in unserem Innovationszentrum in Deventer, Niederlande, oder am Standort des Mobile Solar Bus besucht haben. Als Solar Hero erhalten Sie von uns ein kostenloses Geschenkpaket und ein Solar Hero-Zertifikat. Möchten Sie weitere Informationen erhalten? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Unser Mobile Solar Bus besucht regelmäßig Vertriebspartner und Installateure. Sehen Sie in unserem Terminkalender nach, wo der Mobile Solar Bus als Nächstes Halt machen wird. Möchten Sie, dass wir Ihr Unternehmen mit dem Solar Bus besuchen? Füllen Sie dieses Formular aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Downloads

Kalkulator

Kalkulator

Klicken Sie hier, um zum Kalkulator zu gelangen. Sie können schnell ein kostenloses Konto erstellen und erhalten dann direkten Zugriff auf den Kalkulator. Hinweis: Der Kalkulator ist nur für professionelle Installateure gedacht.

Ja, die Nutzung des Kalkulators ist kostenlos! Klicken Sie hier, um ein kostenloses Konto zu erstellen

Das ist ganz einfach: Klicken Sie auf die Schaltfläche NEU im Dashboard, oder klicken Sie oben rechts auf PROJEKT und dann auf NEUES PROJEKT. Geben Sie dann alle Informationen auf der linken Seite des Bildschirms ein, zeichnen Sie das Dach, fügen Sie die Module hinzu und laden Sie Ihre Stückliste und den Bauplan herunter. Sehen Sie sich unser Video für eine detaillierte Anleitung an.

Wir führen Sie gerne durch die einzelnen Schritte. Schreiben Sie den Fehlercode auf, den Sie sehen, oder machen Sie einen Screenshot, damit wir Ihnen schneller helfen können. Sie können uns unter +31 (0)85 070 2000 erreichen.

Sobald Sie alle Schritte abgeschlossen haben, können Sie die Stückliste als PDF- oder CSV-Datei herunterladen. Sie können auch eine Zusammenfassung des Projekts inklusive Projectplan herunterladen. Scrollen Sie dazu in der rechten Spalte des Kalkulators nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche „Dach fertigstellen“.

HABEN SIE KEINE ANTWORT AUF IHRE FRAGE GEFUNDEN? GEBEN SIE IHRE DATEN EIN UND WIR WERDEN UNS MIT IHNEN IN VERBINDUNG SETZEN.

Rufen Sie uns an: +31 85 070 2000
Sie möchten uns persönlich sprechen? Rufen Sie uns unter der oben genannten Nummer an.